Nof Rosen

Unser Naturgarten ist nach der Idee einer Permakultur angelgt.

Perma kommt von  permanent, und permanent kommt von permanere, lateinisch für fortdauern. Alles darf wachsen ohne zu überwuchern. Deswegen müssen wir in unserer Permakultur doch hin und wieder Hand anlegen. Die Pflanzen werden so Naturnah wie möglich ausgesucht und wir probieren aus wo die Pflanze wachsen möchte. Denn nur an dem Standort, mit genau dem Boden den die Pflanze braucht kann sie fortdauernd wachsen.
Artenvielfalt heißt das Zauberwort. Wo es nur geht lassen wir Wildblumen stehen. Jede blühende Fläche ist Futter für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten. Unsere Erfahrung hat bisher gezeigt, das die Artenvielfalt der Pflanzen auch die roten Nacktschnecken im Zaum hält.

Eine Reise durch den Garten.

Blume
Dalien 1
Dalien
Duftrosen
Flieder
Rose mit Feuerkäfer
Karde
Bunt
DSC09374
14183915_1101558216548749_4880251230532886483_n
DSC09386
DSC09391
schön
Rosen
Feuerlilien
Kürbis in Quitte
Tulpe
Zaunwicke
DSC09897
Zuchini
storchenschnabel
PICT0053
DSC09396